Menü Menü
header Telefon: 04480 - 948742
E-Mail: info@physiotherapie-ovelgoenne.de
Lerchenstraße 3, 26939 Ovelgönne-Oldenbrok
 

Physiotherapiepraxis in Ovelgönne

Inhaberin Stefanie Freese

Wir begrüßen Sie in unserer Praxis für Physiotherapie in Ovelgönne-Oldenbrok. Folgende Therapien bieten wir an:

Alle Therapien sind auch als Hausbesuche möglich!

  team

Wir erweitern unser Team! 



Unser Team

Wir freuen uns auf Sie!

team 
 
teamSTEFANIE FREESE
Inhaberin
teamCHRISTIAN HEIL
Physiotherapeut
teamANDREAS KURELBAUM
Physiotherapeut
teamIRA BÜSCHING-SCHMIDT
Masseurin Lymph- und Ödemtherapeutin
teamMARTINA FOHRMANN
Med. gepr. Fußpflegerin
 

Kurse & Angebote


Dynamische Rückenschule


Unsere dynamische Rückenschule mit Therapie- und Praxiseinheiten findet in Vormittags- und Abendkursen statt und ist somit auch für Schichtarbeiter geeignet. Die Kosten werden in der Regel zu 85 % von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die AOK übernimmt über den Präventionsgutschein 100 % der Kosten.


Für wen ist die Neue Rückenschule geeignet?


Die Kurse sind sowohl für alle geeignet, die bereits regelmäßig oder unregelmäßig mit Rückenschmerzen zu kämpfen haben, als auch für diejenigen, die gerne vorbeugen möchten. Im Vordergrund steht das vielfältige dynamische Bewegungsverhalten. Regelmäßige körperliche Aktivität und die Fortführung der Übungen im Arbeitsalltag und in der Freizeit sind das Ziel. Physische und psychische Überbelastungen werden abgebaut und man lernt mit den Rückenschmerzen angemessen umzugehen.


Inhalte der Rückenschule


Theorie und Praxis werden in diesem Kurs gleichermaßen vermittelt. So geht es um theoretische Erklärungen, wie beispielsweise der Aufbau der Wirbelsäule oder die Entstehung von Rückenschmerzen, als auch um die Kräftigung der Muskulatur mit unterschiedlichen Geräten und die Förderung der Beweglichkeit. Aber auch Alltagssituationen wie das Sitzen am Computer, das Heben von schweren Gegenständen oder das richtige Stehen werden geübt.


Rückenfit-Kurse


Die Aufbaukurse der dynamischen Rückenschule dienen der Prävention.


Nordic Walking


Auf Anfrage bieten wir Nordic Walking Kurse. Die Kosten werden in der Regel zu 85 % von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die AOK übernimmt über den Präventionsgutschein 100 % der Kosten.


Warum eigentlich Nordic Walking?


Manch einer belächelt vielleicht das "Gestöckel", aber eigentlich wäre es gut sich eine Scheibe davon abzuschneiden. Denn die typische Bewegung beim Nordic Walking stärkt Muskeln und Knochen, beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an und rückt zudem noch überschüssigen Pfunden zu Leibe. Pro Stunde können ungefähr 400 Kilokalorien verbrannt werden. Das fleißige Schwingen der Stöcke, kräftigt zudem Rücken, Schultern und Arme. Das Risiko typischer Altersbeschwerden kann durch Nordic Walking gesenkt werden.


Auf die Technik kommt es an!


Vielen gehen beim Versuch des Nordic Walking wortwörtlich "am Stock". Typische Fehler sind das Abstützen auf die Stöcker oder die Entfernung der Stöcker zum Körper. Wer zudem zu lange Schritte macht, belastet Knie, Hüfte und Rücken unnötig. Wer die Ferse zu steil aufsetzt und das Knie dabei zu stark durchstreckt, schadet dem Gelenk. Um von vornherein Fehler zu vermeiden, ist es sinnvoll einen Einführungskurs zu belegen.


Heilpraktik Schwerpunkt Irisdiagnostik


Mit Hilfe der Irisdiagnostik kann in den Augen die Anfälligkeit für bestimmte Erkrankungen erkannt werden.


Ganzkörper-Wellnessmassagen


Die Gedanken abschalten und sich einfach nur verwöhnen lassen, das tut jedem gut. Für die besonderen Wohlfühlmomente bieten wir Ihnen folgende Massagen an:

Sie können jeweils zwischen den beiden folgenden Preismodellen wählen:

Terminvereinbarung nur nach Absprache.